Retour
UNSERE ANGEBOTE

Tikoubaouine vs Essendilène, zwischen rosa Lorbeer und Steinriesen

Stages
Unsere angebote
Tikoubaouine vs Essendilène, zwischen rosa Lorbeer und Steinriesen

ANGEBOTE 1

Tikoubaouine vs Essendilène, zwischen rosa Lorbeer und Steinriesen

Unter einem endlosen Himmel ist das Gefühl des Entdeckens unermesslich. Der Reisende wird mit den beiden großen Landschaftsformen der Sahara vertraut gemacht: den Bergen und den Sanddünen.

Während der gesamten Reise verändern sich die Landschaften zwischen Regs und Canyons, Ozeanen aus Dünen und grünen Oueds, um die emblematischen Stätten von Essendilène und Tikoubaouine zu entdecken.

Der Reisende wird die Gelegenheit haben, zahlreiche
prähistorische Gräber sowie Felsmalereien und gravuren zu bewundern, die die Klippen schmücken.

7 Tage

Aucun prochain départ de programmé
  • Biwak
  • 7 Tage
  • Ganzjährig, empfohlen von April bis Oktober
  • 12 pers. ungefähr
  • Ökotourismus
  • Kultur
  • Schwimmen
  • Physisches Niveau
  • Netzwerk
  • Wanderung
  • 4×4
  • Sonnenuntergang Sonnenaufgang

À partir de

120€ / Tag / Person

Hauptmerkmale

  • Ein Programm mit abwechslungsreichen und faszinierenden Landschaften
  • Der berühmte Canyon von Essendilène
  • Die beeindruckenden Nadeln von Tikoubaouine
  • Prächtige Felsmalereien und gravuren
  • Übernachtung in einem Ikebran, einem traditionellen
  • Tuareg-Haus
  • Baden in einer Oase

Programm

Djanet – Tinamali

Abreise aus Europa oder Algerien. Wir werden spät am Abend von unserem Team am Flughafen von Djanet empfangen.

 

Tag 1 · Adaik

Mitten in einem Steinwald zwischen hohen Klippen und Sanddünen setzen wir unsere Durchquerung durch natürliche und geheimnisvolle Korridore fort. Die Möglichkeit, einen wunderschönen Sonnenuntergang zu bewundern.

 

Tag 2 · Imeurouden

Wir nehmen uns Zeit, um in Tikoubaouine spazieren zu gehen. Unsere Reise führt uns zum weiten Canyon von Imeurouden, wo wir Schutz nach Schutz Felsmalereien und -gravuren aus verschiedenen Epochen betrachten. Tiere, Figuren, Szenen aus dem täglichen Leben, oft pastoral, und sogar eine Gruppe schwangerer Frauen, die ein Zeugnis des Lebens repräsentieren.

 

Tag 3 · Tikoubaouine

Nachdem wir durch die hohen Klippen des Wadi Tililine gefahren sind, erreichen wir Tikoubaouine, einen Fabelhaften Ort, an dem sich Bögen und Obelisken aus Sandstein erheben. Wir bewundern ein wunderschönes vorislamisches Grab in Form eines Schlüssellochs.

 

Tag 4 · Essendilène

Wir treffen auf die nomadischen Bevölkerungen für einen echten Moment des Austauschs und der Gemeinsamkeit. Wir verlassen die Wüstenlandschaft, um einen Schlüsselmoment unserer Reise zu erleben, Essendilène. Eine wunderschöne Wanderung erwartet uns zwischen Gueltas und rosa Lorbeerbäumen, wosich die Felsen zu einer beeindruckenden Schlucht zusammenschließen. Dieser abgelegene Pfad entführt uns in eine gedämpfte und farbenfrohe Welt, bis wir zur smaragdgrünen Guelta gelangen.

 

Tag 5 · Ihrir

Wir machen Halt bei den übereinanderliegenden Gueltas von Assar in Dider, bevor wir den Tin Taghirt be suchen, um faszinierende neolithische Felsgravuren zu entdecken, darunter die berühmte Gazelle, die auf den 1000-Dinar-Noten abgebildet ist.
Das Tal von Ihrir, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist eine grüne Oase, umgeben von hohen Klippen. In der Nähe von Ihrir entdecken wir Idharen, ein ehemaliges saisonales Dorf, das früher von Nomaden während der Dattelernte bewohnt wurde.

 

Tag 6 · Erg Admer

Wir erreichen eines der größten Dünenmassive der Sahara, den Erg Admer. Die kontrastreichen Farben des blauen Himmels, des goldenen oder rosa Sandes je nach Tageszeit und der dunklen Felsen lassen uns nicht müde werden, diese faszinierende Landschaft zu bewundern. Ein fantastisches Panorama mitten in den Dünen, um einen unvergesslichen Sonnenuntergang zu erleben.

 

Tag 7 · Tagharghart – Djanet

Wir erreichen den Ort Tagharghart, um die wunderschöne und berühmte Gravur der «weinenden Kuh» zubewundern. Rückkehr nach Djanet mit einem Besuch der Altstadt, des örtlichen Marktes und der Möglichkeit, zu duschen. Wir richten unser letztes Lager in den Dünen ein, bevor wir gegen Mitternacht zum Flughafen fahren.

 

Aus unvorhersehbaren Gründen (Verkehr, Flug, höhere Gewalt, Wetter usw.) und zum reibungslosen Ablauf Ihrer Reise kann Ihr Reiseführer das Programm anpassen.

Der Preis beinhaltet:

  • Begrüßung und Abholung am Flughafen durch einen professionellen Tuareg-Guide, der die Region best ens kennt und Französisch spricht
  • Eintritt in Parks und geschützte Gebiete
  • Geländewagen
  • 4 Mahlzeiten pro Tag während der Bivouacs: Frühstück, Mittagessen, Snacks, Abendessen
  • Wasser, Tee und Softdrinks inklusive
  • Ein Koch und ein Musiker vor Ort
  • Campingausrüstung (Zelte, komfortable Schlafsäcke +10°C, Matratzen, Decken)
  • Unterstützung bei der Beschaffung eines Legalisierungsvisums

 

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Flugtickets
  • Visagebühren
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben und eventuelle Trinkgelder

Unsere Reisenden berichten

18 05 2024

C’est vrai que mon corps est tout froissé, tout courbatu, c’est vrai que le sable a envahi tous les plis de ma peau mais vous ne pouvez pas savoir combien je me sens révélé et combien je me sens heureux. On dirait que je retrouve ma peau originelle, lavée de tous les péchés. Ces quelques jours d’immersion et de totale communion avec le monde d’il y a dix mille ans m’a fait l’effet d’un magistral coup de fouet. Le Tassili n’Ajjer, un monde pétrifié pourtant si vivant, un monde dépouillé de tout artifice pourtant si accueillant, un monde qui a remis mon âme dans le sens de l’humilité et du respect à la vie. Mon horloge intérieure s’est remise en mode marche et je me suis senti téléporté au premier jour de la création. Je suis si près du créateur. J’ai appris la légende de Moula Moula, l’oiseau messager du désert, colporteur d’amour et de bonnes nouvelles. Moula Moula vous plonge d’emblée dans la quiétude du désert et des hommes bleus. On nous raconta l’histoire du peuple du désert, les Touaregs, sur fond d’une mélodie merveilleuse au rythme envoûtant. (1/2)

Areski
18 05 2024

On écouta l’histoire du bébé perdu dans une grotte magique, enlevé par des forces maléfiques et qui tourne, tourne depuis des siècles autour de la tombe de sa maman sans laisser aucune trace de pas…Le mystère reste entier. Retrouvera-t-il un jour sa mère ? La légende dit oui et moi j’y crois. Dans le désert tout est vrai. Comment oublier le guide, ses yeux rieurs sous le chèche, sa grande culture, son calme, sa bonhomie et sa gentillesse si précieuse. Comment oublier le cuisinier jovial, toujours disponible, le rire franc et le partage à fleur de peau. Comment ne pas succomber au rythme du jeune musicien, descendu directement des étoiles pour nous envoûter avec son “blues” bleu du désert. Comment oublier ce ciel si proche et sa moisson d’étoiles à portée de main. Je n’oublierais jamais “quand ça ne touche pas, ça touche et quand ça touche, ça ne touche pas”, la devinette qui nous tient en haleine pendant toute la soirée. Tassili de mon cœur, je sais que tu es dans tous les autres cœurs et l’immensité de ton ciel ne peut que nous appartenir. (2/2)

Areski
18 05 2024

Séjour inoubliable !! Tout était parfait. Un grand merci à Nadia pour les conseils et l’organisation où nous avons eu un programme à la carte… et aussi à Tahar et Mohammed qui nous ont accompagné pendant ce trip. À partir du moment où nous sommes arrivés à l’aéroport de Djanet, nous nous sommes laissés portés. Les paysages étaient à couper le souffle, la nourriture était top et nous avons appréciés le fait d’être « seul au monde » dans ce désert. Quel bonheur, quel plaisir, je recommande, nous en avons pris pleins les yeux !

Anya
18 05 2024

Je vous remercie pour l’organisation de ce séjour et de l’accueil que vous m’avez réservée du début à la fin.
Le stage Tikoubaouine vs Essendilène : une belle surprise, des endroits exceptionnels, des vues époustouflantes, chaque jours j ai été émerveillée.
Des dîners au coin du feu sous un ciel étoilés : un régal. J’ai adoré passer ces quelques jours en immersion dans le désert de contempler le lever et le coucher du soleil. Merci encore, Nadia Ahmed et Mohamed pour votre professionnalisme et votre bonne humeur, j’avais l’impression d’être en famille.
Très belle équipe. Tannemirt Maïdjanad. A très bientôt

Arzika

Haben Sie Fragen zu Ihrer Reise?

Unsere Berater stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung.
contact